Prozess Handänderung

Prozess Handänderung

Der Prozess Handänderung ermöglicht die digitale Abwicklung einer Immobilien-Transaktion über die Plattform Terravis.

Im Mittelpunkt der Prozess-Abwicklung steht das Notariat, wobei die notarielle Beurkundung zwischen Käufer und Verkäufer nicht Teil der digitalen Prozessabwicklung ist. Im ausgerollten Release 1.0 sind neben Notarinnen und Notare auch Grundbuchämter und Banken Partner im elektronischen Handänderungsprozess. Die Rechte und Pflichten von Notarinnen und Notaren bzw. Banken in Bezug auf Zahlungsabwicklung ist einheitlich in den Technischen und Fachlichen Weisungen Handänderungen geregelt.

Der Prozess ist als produktiver Pilot bis Ende September 2018 in den Kantonen Bern und Thurgau ausgerollt.