Produktbeschreibung

Im Rahmen des elektronischen Geschäftsverkehrs Terravis (eGVT) bildet SIX die domänenübergreifenden Geschäftsprozesse elektronisch ab. Im Zielzustand sollen schweizweit medienbruchfreie, systemübergreifende, standardisierte Prozesse zwischen den Grundbuchämtern, Handelsregisterämtern, Urkundspersonen/Notaren, Kreditinstituten, Vorsorgeinstituten, Geometern, Grosskunden und weiteren Nutzergruppen abgewickelt werden.

Domänenübergreifende Geschäftsprozesse

Unter domänenübergreifende Geschäftsprozesse ist das zu verstehen, was sich seit Jahren in der Praxis abspielt. So arbeiten verschiedene Berufsgattungen (Fachdomänen), wie beispielsweise Banken, Notare und Grundbuchämter Hand in Hand, um einem Kreditschuldner die Auszahlung eines grundpfandgesicherten Darlehens zu ermöglichen. Jede Fachdomäne behält ihre Zuständigkeit und Verantwortung, jedoch wird die Kommunikation untereinander standardisiert und erfolgt auf elektronischem Weg.

Aufgeschaltete Teilnehmergruppen

Domäne Teilnehmer
Grundbuch Kantone AG, BE, TG, UR
Handelsregister
ganze Schweiz
Urkundspersonen/Notare Diverse freiberufliche Notare aus den Kantonen
AG, BE, UR
Alle Notare im Kanton TG (Amtsnotariat)
Bank Diverse Banken
Nominee Diverse Banken

Verfügbare Geschäftsprozesse

  • Umwandlung von Papier- in Register-Schuldbriefe
  • Kreditablösungen von Kreditinstitut zu Kreditinstitut
  • Errichtungen Register-Schuldbriefe
  • Erhöhungen Schuldbriefe
  • Generische Grundbuchanmeldungen (freiberufliche Notare)
  • Generische Handelsregisteranmeldungen

Medienbruchfrei und Systemübergreifend

Medienbruchfrei bedeutet, dass Papierdokumente nicht in digitale Dokumente (z.B. mittels Scanning) umgewandelt werden müssen und umgekehrt. Aktuell lässt die rechtliche Situation einen medienbruchfreien Geschäftsverkehr noch nicht bei allen Geschäften zu. So sind beispielsweise notarielle Urkunden (z.B. Pfandverträge) als Urschrift auf Papier zu erstellen.

Unter systemübergreifend ist zu verstehen, dass alle Grundbuchämter, Handelsregisterämter, Urkundspersonen/Notare, Banken, Versicherungen und Pensionskassen für ihre Aufgaben die gleichen Meldungen empfangen und senden werden, ohne dass Benutzer sich überlegen müssen, wie Empfänger diese weiterverarbeiten.

Weitere angeschlossene Systeme

  • Tresor von SIX SIS zwecks zentraler Aufbewahrung und Verwaltung von Papier-Schuldbriefen, womit die automatisierte Verwaltung im Rahmen des elektronischen Geschäftsverkehrs Terravis ermöglicht wird
  • Signatur-Service SIX mit Anbindung an QuoVadis für die qualifizierten digitalen Signaturen
  • Notaren-Register des Bundesamts für Justiz
  • Modul Nominee zwecks treuhänderische Verwaltung von Registerschuldbriefen
    (durch SIX SIS)
  • Zahlungsverkehrssystem Swiss Interbank Clearing (SIC)